Nachdem man die vergangenen beiden Auswärtsspiele erfolgreich gestalten konnte, und man es sich auf dem 2. Tabellenplatz bequem gemacht hat, freut man sich darauf, am kommenden Samstag  13.11.2021 den direkten Tabellennachbarn  TTC Gnadental im beschaulichen Taubertal begrüßen zu dürfen. Natürlich möchte man gern an die gute Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen und hat sich so in Niklashausen viel vorgenommen.

 

So wurde in den vergangenen beiden spielfreien Wochen viel trainiert und an der taktischen Ausrichtung der Doppel 2 und 3 gefeilt, um hier öfter als Sieger vom Tisch zu gehen. Daher wird man maximal motiviert zu Werke gehen und seinem Gegner alles abverlangen.

 

Natürlich dürfte allen Beteiligten klar sein, dass das kein Selbstläufer werden wird. So kann Gnadental im vorderen Paarkreuz mit Steinle auch einen sehr starken Einzelspieler vorweisen.
Dennoch sieht Teammanager Kohl vorne die Trümpfe klar auf Niklashäuser Seite,  in der Mitte dürfte es relativ ausgeglichen einher gehen, während es im hinteren Paarkreuz eher spannend werden könnte. Hier müssen die Hausherren noch eine ordentliche Schippe drauflegen, um zu zählbarem Erfolg zu kommen. Kein leichtes Unterfangen, jedoch sieht man der kommenden Aufgabe mit Freude entgegen und freut sich darauf, sich vor heimischem Publikum packende Zweikämpfe liefern zu können.

 

So fiebert man gespannt dem Samstagabend entgegen und hofft, in Bestbesetzung alles daran setzen zu können, den Gästen den Schneid abkaufen zu können. Die bewirtete Pfeiferhalle öffnet um 18 Uhr ihre Pforten, Spielbeginn ist dann um 19 Uhr.

 

Hinweise bzgl. Corona: In der Halle herrscht Maskenpflicht, zudem dürfen Geimpfte, Genesene und PCR-getestete Zuschauer sich auf einen spannenden Tischtennisabend freuen.